• Mit unserem täglichen Tun

    wollen wir sinnvoll Werte schaffen.

Nachhaltigkeit

Wir sind überzeugt: ein jeder kann seinen Beitrag leisten, unsere Erde lebenswert zu erhalten und Sinnvolles zu tun.
So packen wir uns an der eigenen Nase und versuchen im großen Ganzen unser tägliches Tun nachhaltig auszurichten aber auch mit kleinen Dingen Großes zu schaffen.

So ist es nicht nur ernährungsphysiologisch zu empfehlen, den Fleischkonsum auf 2-3 Tage in der Woche zu beschränken. Durch unsere entsprechende Speiseplangestaltung reduzieren wir den CO2-Ausstoß.

Energiegewinnung

Ein „Meilenstein“ war die Inbetriebnahme der Eigenstromanlage der Küche am ALBRECHTHOF im August 2017. Ein lang gehegter Wunsch ist damit in Erfüllung gegangen. Wir freuen uns, dass wir auch bei der Energiegewinnung auf die Kraft der Natur setzen können. All unsere Geräte in der Küche werden seitdem über die Eigenstromanlage auf dem Dach versorgt. Und sollte sich die Sonne doch mal länger verstecken, braucht keiner um sein warmes Mittagessen bangen: Sollte mal ein Engpass entstehen, dann bekommen wir 100% Öko-Strom der Firma LichtBlick.

Seit 2018 haben wir uns dann unser erstes Elektro-Lieferauto auf die Tour geschickt.

Ressourcenschonend

Durch den Einsatz von wiederverwendbaren Edelstahl-Behältern in der Küche sowie der sorgfältigen Mülltrennung gehen wir bewußt mit unseren Ressourcen um.

Zur Vermeidung vom Wegwerfen der Speisen haben wir fünf Portionsgrößen, die wir dem Appetit unserer kleinen Kunden entsprechend anpassen können. So wird schon im voraus der Rohstoff-Einsatz sinnvoll geplant.